Willkommen.

Bald ist
es soweit!

Im August 2018 nimmt die Textilakademie NRW offiziell ihren Betrieb auf. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit Ihre Auszubildenden pünktlich zum Schuljahr 2018/19 starten können.

Noch gibt es viel zu tun – vor Ort auf der Baustelle sowie hinter den Kulissen. Eine Übersicht über den aktuellen Stand der Textilakademie NRW vermittelt unsere Kurzdarstellung:


Download

 

Schon jetzt bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Auszubildende über diese Website in der Berufsschule anzumelden. Alle notwendigen Informationen finden Sie nachfolgend.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
Das Team der Textilakademie NRW

Ausbildungsberufe

Die Anmeldung von Auszubildenden erfolgt über die ausbildenden Unternehmen. Für folgende Ausbildungsberufe können Auszubildende angemeldet werden:

Unsere Ausbildungsberufe im Überblick

 Maschinen- und Anlagenführer/in Textiltechnik
 Maschinen- und Anlagenführer/in Veredlung
 Produktgestalter/in Textil
 Produktionsmechaniker/in Textil
 Produktprüfer/in
 Produktveredler/in Textil
 Textillaborant/in Textil

Weitere wichtige Informationen zu den Rahmenbedingungen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden "Fact Sheet".

Download

Anmeldung Berufsschule

Für die Anmeldung von Auszubildenden in der Berufsschule der Textilakademie NRW sind folgende Schritte notwendig:

1.

Anmeldung Berufsschule

Für die Anmeldung, ist das nachfolgende Formular "Anmeldung Berufsschule" auszufüllen und via Mail oder im Original an die Textilakademie NRW Berufskolleg gGmbH zu übermitteln:

via Mail an:
Herrn Detlef Braun - E-Mail senden

via Post an:
Textilakademie NRW - Berufskolleg gGmbH
z. Hd. Herrn Detlef Braun
Lüpertzender Straße 6
41061 Mönchengladbach

Download
2.

Unterkunft

Sollte für die Auszubildenden eine Unterbringungsmöglichkeit gewünscht sein, so füllen Sie bitte die nachfolgende Voranmeldung aus und übermitteln diese ebenfalls via Mail oder via Post an die o. g. Kontaktdaten.

Download
3.

Industrie- und Handelskammer

Darüber hinaus ist eine Anmeldung der Auszubildenden (wie üblich) bei der für das Unternehmen zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) notwendig.

4.

Schulüberweisung

Für Unternehmen, die Ihren Sitz nicht in Nordrhein-Westfalen haben, ist zusätzlich die Beantragung einer "Schulüberweisung" bei der zuständigen Schulbehörde notwendig. Je nach Bundesland können dies unterschiedliche Landes- oder Bezirksbehörden sein. Sollten Sie da-zu weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, so nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.