Ein neues Schuljahr an der Textilakademie

Am Montag, dem 20.09.2021 begann auch für die letzten Klassen das neue Schuljahr an der Textilakademie. Für zwei der drei Klassen im C Block fand am Montag die Einschulung statt.

Bereits vor zwei Wochen begrüßte die Textilakademie drei neue Klassen im B Block. Erstmalig mit dabei der Ausbildungsberuf Modeschneider/in.

Die neuen Auszubildenden in mittlerweile neun verschiedenen Ausbildungsberufen werden am Einschulungstag von der Schulleitung begrüßt und durch die Klassenlehrerinnen über allgemeine Regeln an der Textilakademie, den Stundenplan und den Ablauf der schulischen Ausbildung informiert. Auf dem Programm stehen außerdem die Ausgabe der Notebooks, die die Auszubildenden bis zum Ende ihrer Ausbildung behalten, eine Einweisung in die wichtigsten Programme wie Microsoft Teams, Outlook, OneNote und WebUntis sowie eine Rundführung durch die Schule und das Schulgelände. Die Schüler und Schülerinnen erhalten ihren Schülerausweis, welcher gleichzeitig personalisierte Zutrittskarte zum Gebäude ist.  

„Der erste Tag ist immer besonders spannend - viele neue Gesichter und ganz viele Infos für die Auszubildenden. Es ist daher gut, dass die Klassenlehrerinnen die Klassen den ganzen Tag begleiten können.“, erklärte Susanne Schmidt, Klassenlehrerin einer Unterstufe. Für die Auszubildenden ergebe sich dadurch direkt ein erster Ansprechpartner und das sei gerade in einem neuen Umfeld besonders wichtig.

Die Auszubildenden merkten an, dass an so einem Tag erstmal „ganz viel erklärt wird“, freuten sich aber über die moderne Ausstattung der Schule und, dass sie mit eigenen Notebooks ausgestattet werden. „Ich finde das wirklich gut, so haben wir alle wichtigen Unterlagen beisammen und können auch nichts vergessen. “, erklärte Marvin Heckel, Auszubildender in der Klasse 1C21.  

  Zurück