Geschafft! Industriemeister/in in 14 Monaten

Quelle: Florian Lang, 2019

17 der insgesamt 18 Teilnehmer/innen dürfen sich von nun an IHK geprüfte Industriemeister/in Textilwirtschaft nennen. Die Lerneinheiten, die überwiegend in Präsenz stattfinden konnten, fanden jeweils von Donnerstag bis Samstag statt.

Die Teilnehmenden erhielten Fachunterricht in insgesamt 23 Unterrichtsfächern. Vermittelt wurden neben fachrichtungsübergreifenden Basisinhalten auch Lerninhalte in praxisnahen Unterrichtseinheiten. Als Zusatzqualifikation haben die Teilnehmer/innen den Ausbildereignungsnachweis „AdA-Schein“ erworben.

Die Teilnehmenden aus über 15 Betrieben wurden von 20 Dozentinnen und Dozenten aus Industrie und Wissenschaft sowie der Textilakademie NRW selbst unterrichtet.

Im August 2021 startet der nächste Vorbereitungslehrgang zur/zum „Industriemeister/in Textilwirtschaft“, der mit der IHK- Abschlussprüfung im November 2022 enden wird. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Textilakademie im Bereich „Veranstaltungen“.

Für die Weiterbildungsangebote kann der „Bildungsscheck NRW“ genutzt werden. Informationen zum Bildungsscheck NRW finden sich ebenfalls auf der Homepage der Textilakademie im Bereich „Förderung“.

Ab August 2021 wird das direkt neben dem Akademiegebäude neuerrichtete Gästehaus der Textilakademie NRW für Übernachtungen zur Verfügung stehen. 

Neben dem Vorbereitungslehrgang zur/zum „Industriemeister/in Textilwirtschaft“ bietet die Textilakademie NRW weitere textil- und bekleidungsspezifische Weiterbildungsseminare an.

Alle Informationen hierzu sind unter https://www.textilakademie.de/seminarangebote.html verfügbar.

 

Ihr Ansprechpartner:

Wolfgang Schmedders | schmedders@textilakademie.de | +49 2161 2475 - 102

  Zurück